Altmarkt 21 in Hohenstein-Ernstthal

Auftraggeber: Wohnungsgesellschaft Hohenstein-Ernstthal mbH Baujahr: 2017 Der Neubau Altmarkt 21 schließt die enstandene Lücke am ehemaligen Standort des Braunen Ross [...]

AuftraggeberWohnungsgesellschaft Hohenstein-Ernstthal mbHBaujahr2017

Auftraggeber: Wohnungsgesellschaft Hohenstein-Ernstthal mbH

Baujahr: 2017

Der Neubau Altmarkt 21 schließt die enstandene Lücke am ehemaligen Standort des Braunen Ross und vermittelt in der Reihenbebauung zwischen dem »Haus am Platze«, dem Hotel Drei Schwanen und der weiteren kleinteiligeren Bebauung. Dies gelingt durch eine klassiche Fassadengestaltung in der sich die am Ort gewohnten Gliederungen in massivem Sockel, verputzer Hauptfassade und Dach, hier Staffelgeschoss, wiederfinden. Der Neubau ist neuer Sitz der Wohnungsgesellschaft Hohenstein-Ernstthal. In den Obergeschossen sind sechs Wohnungen eingeordnet, von denen aus sich ein überragender Blick in das Erzgebirge bietet.

Fotos © Robert Gommlich

Ähnliche Projekte

Sanierung und Umbau Freystraße 1, Dresden

Portfolio

Der Dresdner Stadtteil Kleinzschachwitz liegt direkt an der Elbe gegenüber dem Schloss Pillnitz. Kleinzschachwitz ist geprägt durch großzügige Villen, die wohlhabende Dresdner dort Ende des 19. Jahrhunderts erbauen ließen. Die zugehörigen Parkanlagen wurden größtenteils in den 1920er bis 1930er Jahren mit kleineren freistehenden Wohnhäusern bebaut.